Schubladen

Eine Schublade ist ein oben offenes Behältnis, das in einen Schrank geschoben werden kann.  Fast alle Schubladen haben vorne einen Griff. Wir unterscheiden auch unter männlichen, weiblichen und auch kindlichen Schubladen.

Die Schubladen unterscheiden sich nicht nur durch ihr äusserliches Erscheinungsbild, sondern auch im Geruch und durch ihren Inhalt. Während in der männlichen Schublade die Farbe Schwarz vorherrscht, findet man in der weiblichen sowie in der kindlichen Lade alle 256 Farben.

Der Geruch des männlichen Schubfaches ist neutral, dies wurde durch mehrere Riechtests herausgefunden. Dagegen strömen aus der weiblichen mindestens 27 verschiedene Gerüche. Beim näheren betrachten findet man  Duftpröbchen aus der Parfümerie und aus Frauenzeitschriften. Daneben hunderte kleiner Hotelseifen und Duschhauben aus den verschiedensten Urlaubsländern der Neuzeit. Auf die Duftnoten der Schubladen zweier Jungs im Grundschulalter will ich hier nicht näher eingehen, das sprengt jede Vorstellungskraft…

Während es in einer weiblichen Schublade sehr gepflegt und geordnet zugeht, herrscht in der männlichen, schwarzen Lade das blanke Chaos. Diverse schwarze Kabel, deren Endgerät verschwunden ist, unzählige Adapter und Zeitschaltuhren jeglicher Art. Nicht zu vergessen Speicherkarten und USB Sticks. Auch die selbstgebauten elektronischen Geräte, deren Sinn und Zweck selbst dem Erbauer nicht mehr einfallen, seien hier besonders erwähnt. In einer weiblichen Schublade geht sehr viel bunter und gemütlicher daher. Neben den  Frauenbücher, die sich üblicherweise über die Männer lustig machen, liegt ruhig das Prospekt des nächsten Wellnessurlaubes. Einige Pflegeprodukte und Haarspangen runden die Harmonie der weiblichen Lade ab.

 

Advertisements

4 Gedanken zu „Schubladen

  1. Hmmm – also – bei uns ist das irgendwie anders…. die Schubladen sind meistens sächlich – also gefüllt mit ein bisschen von jedem. Gerade Kinder neigen ja dazu, ÜBERALL ihre Marken und Kennzeichnungen zu hingerlassen. Dafür sind unsere Räume eher so geschlechtlich.
    Männlich: Keller, Speicher, Gartenhaus
    Weiblich: Rest
    Kindlich: ALLES

  2. In Ermangelung von Speicher und Gartenhaus, wo sich hier die Frage stellt: gibt es im Keller und Gartenhaus Schubladen?, kann ich leider kein Kommentar abgeben!
    Wobei ich den Artikel „Zimmer“ gesondert behandeln werde.

  3. Super das Thema, obwohl die Schubladenbilder sehr brav sind ;-). Lob an deinen Mann, bei mir muss man die Kabel zurückverfolgen um zu sehen zu welchem Gerät er gehört.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: