Die Meisenflüsterin

Halli Hallo,

entschuldigt bitte, dass ich mich erst jetzt wieder melde, aber diese Woche war für mich sehr ereignisvoll :-). Früher hätte ich gesagt: „Diese Woche war normal“. Am Mittwoch bekam ich Besuch von einer Freundin aus meinem Heimatdorf mit ihren beiden Buben. Für mich ein Großereignis! (der Freude wegen). Wir haben viel geplappert und auch gelacht…und ich dabei ne Flasche Wein niedergemacht. Ich habe auch beim Spazieren gehen gemerkt, dass dieser Ort viel verwinkelter ist, als ich dachte.

Als ich gestern in die Küche kam, sah ich am Fenster eine kleine Meise sitzen (denke, dass es eine Meise war) die Arme hatte sich übers Wohnzimmer reingeschlichen! Also machte ich sämtliche Fenster auf, aber das arme Ding war so fertig vom Gegendasfensterfliegen, dass sie sich ziemlich leicht fangen ließ und auf meiner Hand (ja diese kleine, speckige Hand gehört mir) erstmal 5 Minuten ausruhen mußte. Erst als ich anfing ein Lied für mein Meiselein zu singen und ihr fröhliche Witze erzählen wollte, entschloss sich meine kleine Freundin wieder fortzufliegen!

Tschüssle

Morgen gehts weiter mit unserem ersten Ausflug in die neue Heimat

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: