I simplify my life and the true story from the „Paarungshelfer“

Kurzer Zwischenstand von „I simplify my life“ und neue Innovationen im Hause Ramazottine. Nachdem immer noch erfolgreich meine Schildchenmethode im Badezimmer durchgeführt wird, geht es jetzt den Socken an den Kragen. Zwischendurch habe ich, auch erfolgreich, die Schildchenmethode in den Kleiderschränken durchgeführt. Außer in meinem, der sieht aus wie ….aber ich kenne mich ja in meinem Durcheinander aus! Also, nochmal zurück zur Socke! Da ich mittlerweile die kleinsten und buntesten Socken habe, finde sich meine Sockenpaare immer zusammen. Anders verhält es sich mit den Socken meiner beiden „Großen“ Boygroupmitglieder. Sie tragen nur dunkle Socken der Edelmarke Tschibo. Vermutlich weiss ein Teil (13Jahre) meiner Truppe nicht, dass man diese Kleidungsstücke waschen kann und es keine „Wegwerfsocken“ sind. Ich finde welche unterm Bett, auf dem Schrank, in Sport- und Schwimmtaschen, in Schubladen…nur nicht im Wäschebehälter! Anscheinend muss Ramazottine auch eine kleine Blindschleiche sein, da sich mein GG öfters beschwert, dass er eine blaue und eine schwarze Socke hat. Also ich seh da keinen Unterschied, sieht doch lustig aus 😉 Nummer 3 der Boygroup macht es sich einfach. Er trägt die Fußbekleidung so lange,  bis man sie eh in den Mülleimer, nur mit Mundschutz und Gummihandschuhen, werfen kann. Ich bin ständig am Socken kaufen! Zuletzt habe ich die Einzelstücken nach dem Sockenmemory gezählt. Sage und Schreibe 15 Einzelsocken!! Nachdem meine Predigten wie immer nichts nutzen ist jetzt Schluss mit lustig! Ich habe nun mir die Paarungshelfer für Socken gekauft! Mit http://www.sockstar.de/ werde ich meiner Boygroup und den Socken zu Leibe rücken. Wie immer erst im Test. Die blauen Clips bekommt der GG und die Roten bekommt der junge Mann. Nur wer seine Socken VOR der Wäsche beclipst bekommt sie auch gewaschen!! Ihr und ich könnt gespannt sein…Bericht folgt.

Advertisements

4 Gedanken zu „I simplify my life and the true story from the „Paarungshelfer“

  1. liebe rama…,
    nur 15 einzelsocken? das klingt nach single-haushalt! ich habe eine kiste voll (und dabei trage ich nur solche mit bedrucktem rand (s.oliver) in schwarz- wenn ich welche trage), da findet sich immer ein partner, aber meine familie…
    da bin ich mittlerweile auch dazu übergegangen, die socken in fünfer- oder zehnerpacks in einer farbe zu kaufen- für die junge dame nur sneaker-socken. wenn dann mal eine verloren geht- kein problem.
    ein tip, den ich mal in einem vereinfachungsbuch gelesen habe (nicht simplify), ich finde es nur leider nicht mehr: 7 paar socken- komplett gleich- 2 aufbewahrungssäckchen. 1 paar saubere aus dem sauberen säckchen, anziehen und sich wohlfühlen, abends ins dreckige säckchen. am tag 7 das dreckige säckchen in die waschmaschine. nur aufhängen muss man sie noch. oder mit demsäckchen in den trockner???
    hey, was könnte man da zeit sparen!

  2. Liebe Ramazottine,

    du wirst mir doch nicht in BaWü noch zur schwäbischen Suuuuuperhausfrau mutieren.
    Sockensortierer, beschilderte Bäder, Waschanleitungen
    Hiiilfe, bitte, bitte werde wieder zur kreativen, halbchaotischen, liebenswürdigen und ein kleinwenig
    schlampigen Göttin der Muse u. Kunst.
    So ein wenig sich selbst überlassener 4-Personenhaushalt hat seinen ganz eigenen Charme und der schwappt dann auch auf die Bewohner über. Immer daran denken: nur das Genie beherrscht das Chaos.

    Liebe Grüße aus unserem schlamperten Dachstudio

    deine Cousine

    PS: wenn nach ca. 1/2 Jahr plötzlich eine passende Socke zu den Dutzend einzelnen auftaucht ist das ein kleiner Glücksmoment

  3. Hallo Tine,

    ich war schon ewig nicht mehr auf Deiner Seite und bin jetzt gerade dabei mir die Lachtränen zu trocknen..

    Mich würde die weitere Entwicklung bzgl. der Sockenklammern aber brennend interessieren;-)

    LG Judith

  4. Hallo Judith
    freut mich, dass du immer mal wieder liest 😉
    Also die Sockenclips helfen tatsächlich eine Menge Zeit und Unmut einzusparen, im Ernst. Bericht mache ich nach der Verlosung,da darfst du auch gerne mitmachen …Mabel hat ihn schon gesehen, den kalender
    Grüßles
    Tine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: