Muskel ist schwerer als Fett!

Was gibt es denn heute Neues? Ich werde jetzt auch schon vor dem Wecker wach, welch eine Freude! Um 6.30 Uhr aufstehen und um 7.00 Uhr Frühsport im Freien tut gar nicht weh!

Heute will ich euch kurz über die Reduktionskost erzählen. Wenn man in den Essensaal herein kommt, kann man sich rechts in die Schlange „Vollkost“ oder links in „Reduktionskost“ einreihen.

Wir Reduktionisten beneiden immer die Vollkostler. Aber soll ich euch was sagen? Der einzige Unterschied ist, dass wir durch unseren Wurstaufschnitt Zeitung lesen können und die Anderen nicht! Gleiche Wurst nur dünner. Obwohl einige von den Vollkostler kommen auch rüber zu uns, weil wir die schönere Wurst haben. Ich muss mich mal in die andere Schlange schmuggeln 😉 Wir haben Halbfettbutter und Philadelphia light.

Beim Mittagessen können wir uns aussuchen Vollkost oder Vegetarisch. Die Station „Reduktion“ ist gar nicht besetzt.

Jetzt habe ich eine Woche schon durchgehalten und mich selbst reduktioniert. Wasser statt Bier, vegetarisch statt Fleisch, viel Sport, Gymnastik, Bewegung und und und ? Und heute die Waage sagte mir, dass ich weder zu noch abgenommen habe. Nach einem Gespräch mit meiner Therapeutin aus der Folterkammer (Einzelgymnastik) war mir einiges klarer. In meiner nicht aktiven Phase (5 Jahre) haben meine Muskeln dem Fett Platz gemacht. Jetzt bauen sich die Muskeln wieder auf und Muskelmasse ist schwerer wie Fett. Deswegen tut sich erst einmal gar nix auf der Waage.

Sodele heute etwas kürzer, weil nicht so richtig was passiert ist und die Internetverbindung echt mies heute ist. Guts Nächtle-

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: